English program

Digitalisierung aus Sicht des Arztes

Dr. Günter Hartner, Stuttgart
9:00 - 10.30 Uhr
Kongresshaus, Sitzungsraum 6 (2. OG)
Donnerstag, 01.11.2018 Sitzungsraum 10 (2. OG)
* Mit freundlicher Unterstützung der Fa. vitOrgan Arzneimittel GmbH, Ostfildern
 

Im ersten Teil meines Vortrages erkläre ich die Grundlagen der (vit-) Organtherapie auf wissenschaftlich begründeter Ebene (Wirkungsweise, Studien, Therapieoptionen etc.).
In diesem Teil gehe ich auch auf die Umwelteinflüsse auf unseren Körper ein. Handystrahlung, WLAN, Funkmasten, Elektrosmog. Ich erkläre die pathophysiologischen und pathobiochemischen Zusammenhänge, in die eben die zunehmende Strahlenexposition eingreift. Die Digitalisierung ist untrennbar mit mehr Belastung durch Datenverkehr über Wellen verbunden. Stichwort 5G.
In diesem Kontext brauchen wir verschiedene Bereiche der Komplementärmedizin, die uns auch in diesem Bereich gute Therapieoptionen bietet. Und die hier immer wichtiger wird, da eine pharmakologisch (und chirurgisch) geprägte Medizin klar an ihre Grenzen stößt.
Ich gehe dann über zum praktischen Teil des Vortrages:
Anamnese, Untersuchungs-, Diagnostikoptionen und Therapie. Anhand von Patientenbeispielen aus der Praxis. Im letzten Vortrag in Baden-Baden hat es sich herausgestellt, dass Patientenbeispiele der Zuhörerschaft sehr wichtig waren.
Hier spreche ich auch die Kinder vor den Smartphones und Playstations, Handyvieltelefonierer, stressbelasteten Patienten vor Computern bei ihrer Arbeit etc. an.
Im Anschluss Fragen und Diskussion