English program

Pflanzenextrakte und Pflanzenstoffe in der parenteralen Anwendung

PD Dr. rer. nat. Michael Spörner, Heilbronn/Dr. med. Walther Surböck, Mariazell/ Prof. Dr. phil. nat. Roman Blacheta, Frankfurt
14:30 - 18:30 Uhr
Kongresshaus, Sitzungsraum 6 (2. OG)
Nachmittag Sitzungsraum 6 (2. OG)
* Mit freundlicher Unterstützung der Fa. Uniqsana GmbH & co. KG, Heilbronn
 
Sowohl Extrakte aus Pflanzenteilen als auch hochreine, gelöste pflanzliche Stoffe finden als phytotherapeutische Wirkstoffe in Form von Infusionen Anwendung. Beispiele hierfür sind Extrakte aus dem Curcuma Rhizom und der Katzenkralle sowie pflanzliche Reinstoffe wie Curcumin, Artemisinin und EGCG.
In der parenteralen Verabreichung kann die Bioverfügbarkeit deutlich erhöht und in der Anwendung für den Patienten exakter dosiert werden.
Die Indikationen erstrecken sich von Infektionen, chronischen Entzündungen bis hin zu onkologischen Erkrankungen.
Innerhalb des Seminars werden direkte Anwendungen sowie die Einbindung dieser Infusionen in Therapiekonzepte besprochen. Ebenfalls werden Erfahrungen,
Herausforderungen sowie Limitierungen dargestellt und diskutiert.