English program

20 Jahre Ozon-/Sauerstoff in der allgemeinmedizinisch-naturheilkundlichen Praxis

Von Entgiftung der Leber bis zur pAVK und vielen weiteren spannenden Fällen

Kurs 59

Dr. med. Siddhartha Popat, St. Katharinen
09:00 - 13:00 Uhr
Kongresshaus, Sitzungsraum 6 (2. OG)
Vormittag Sitzungsraum 6 (2. OG)
* Mit freundlicher Unterstützung der Fa. Humares GmbH, Bruchsal
 

Die Ozonbehandlung umfasst in der naturheilkundlichen Praxis ein breites Einsatzgebiet. Die große Eigenblutbehandlung ist sicherlich die bekannteste Anwendung. Von meinem Vater, einem klassischen Schulmediziner, habe ich die Praxis übernommen, er hatte 20 Jahre als einziges Naturheilverfahren die GEB durchgeführt. Die Rückmeldungen seiner alten Fans war überwältigend! Aber erst meine Ausbildung zum Homotoxikologen durch Dr. Klaus Küstermann gab mir genug Mut um die Anwendung wieder einzuführen.
Im Laufe der Jahre (nunmehr 20 Jahre in eigener Praxis) habe ich die gesamte Palette der Anwendungen durchgeführt, von Beutelbegasung bis rektaler Insufflation bei Patientinnen mit Mamma Ca und schlechten Venen, von pAVK Patienten deren Angiologen die pAVK nicht mehr verifizieren konnten bis zu schweren Grippe Fällen, die wieder zu Kräften kamen.
Ich nehme Sie mit auf eine Reise durch die Praxis der Ozontherapie, bis hin zur Schmerzbehandlung insbesondere bei Borreliose durch i.a. Injektion von Ozon.
Der Workshop richtet sich sowohl an erfahrene Behandler im Sinne eines Erfahrungsaustauschs als auch an neugierige Anfänger, die sich schnell einen großen Überblick verschaffen möchten.