English program

Regulations-Therapie OHNE hoT ist wie Segeln OHNE Wind*

Regulationsmedizin mit der hoT - hypoallergenen orthomolekularen Therapie - bei Diabetes und Krebs, von der Dermatologie über Phythotherapie bis zur Zahnmedizin

Peter-Hansen Volkmann, Lübeck
14:30 - 18:30 Uhr
Kongresshaus, Sitzungsraum 10 (2. OG)
Nachmittag Sitzungsraum 10 (2. OG)
* Mit freundlicher Unterstützung der Fa. hypo-A GmbH, Lübeck
 
14:30 - 14:40 Uhr Begrüßung
Peter-Hansen Volkmann, Lübeck
14:40 - 15:30 Uhr Silent Inflammation - Parodontitis: Ganzheitliche Zahn-Medizin im Kontext von aMMP-8, Immunsystem und Darm-Hirn-Achse
Dr. med. dent. Heinz-Peter Olbertz, MSC,Troisdorf
15:30 - 16:30 Uhr Phyto- und Orthomolekulare Therapie mit der hoT zur synergistischen Modulation des Immunsystems durch Echinacea, Zink etc.
Prof. Dr.rer. nat. Claus M. Paßreiter, Düsseldorf
16:30 - 16:45 Uhr Pause und Besuch der Fachausstellung
16:45 - 17:40 Uhr Praktische Möglichkeiten der naturheilkundlichen Unterstützung multimorbider Patienten mit der hoT am Beispiel der Krankheitsbilder Krebs, Diabetes und Polyneuropathie
Dr. rer. nat. Peter Weinschenck, Satrup
17:40 - 18:20 Uhr Histaminose und Urtikaria: Wechselwirkungen von Umwelt, Ernährung, Darm und Patientenverhalten. Erfolgreiche Regulationsmedizin durch die hoT, Manuelle Therapie und Neuraltherapie
Peter-Hansen Volkmann, Lübeck
18:20 - 18:30 Uhr Zusammenfassung und Abschlussdiskussion