Bewährte europäische Heilpflanzen neu bewertet - Moderne Phytotherapie der Herz-Kreislauf-, Stoffwechsel- und Atemwegserkrankungen

Prof. Dr. med. Peter Gündling, Bad Camberg
9:00 - 10:30 Uhr
Kongresshaus, Sitzungsraum 10 (2. OG)
Vormittag Sitzungsraum 10 (2. OG)
* (Mit freundlicher Unterstützung der Fa. Dr. Pandalis Urheimische Medizin GmbH & Co. KG, Glandorf)
 

 

Die abendländische Naturheilkunde verfügt über einen großen Schatz an Heilkräutern, der über viele Jahrhunderte anhand von Erfahrungen geprüft, ausgebaut und dokumentiert wurde.
Aufbauend auf diesen Berichten und Erfahrungen wurden in den letzten 20 – 30 Jahren eine ganze Reihe dieser Heilpflanzen wie die Blauwarte oder Cistus x incanus L. Pandalis mit modernen wissenschaftlichen Methoden untersucht, Herstellungsverfahren verfeinert und optimiert.
Vor diesem Hintergrund erfüllen zugelassene Phytopharmaka heute qualitativ und sicherheitstechnisch die gleichen Voraussetzungen wie chemisch definierte Medikamente und somit deutlich höhere Anforderungen als Heilkräuter aus außereuropäischen Heilsystemen.
Welche dieser Phytotherapeutika sich speziell im Bereich von Herz-Kreislauf-, Stoffwechsel- und Atemwegserkrankungen in der Praxis bewährt haben, welche Wirknachweise bestehen und wann und wie sie eingesetzt werden, ist Inhalt dieses Vortrags bzw. Seminars