Vortragstagung der Internationalen Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V.*

Christine Albinger-Voigt, Bad Homburg
08:30 - 12:30 Uhr
Kongresshaus, Sitzungsraum 1 (1. OG)
Vormittag Sitzungsraum 1 · 1. OG
* Das Programm wurde gestaltet von der Internationalen Gesellschaft für Ganzheitliche ZahnMedizin e.V.
 
08:30–08:35 Uhr

Begrüßung und Einführung
Christine Albinger-Voigt, Bad Homburg

08:35–09:00 Uhr

Neurofunktionelle Zusammenhänge zwischen dem Mund-, Kiefer-, Gesichtsbereich und dem Rest des Körpers
Dr. med. Philip Eckardt, Seehausen

09:00–09:30 Uhr

Entscheidung auf der Schleimhaut – Pathogenität respiratorischer Viren
Dr. Bruno Franke, Kleinrinderfeld

09:30–10:00 Uhr

Pflanzen gegen Viren – Wo findet die beste Abwehr statt?
Dr. med. Rainer Stange, Berlin

10:00 - 11:00 Uhr

Pause und Besuch der Fachausstellung

11:00–11:30 Uhr

Neuraltherapie in der ganzheitlichen ZahnMedizin – ein Erfolgsmodell
Dr. med. Christian Maier, Überlingen

11:30–12:00 Uhr

Interdisziplinäres Netzwerken
Dr. med. Christel-Maria Foch, Bessenbach

 

Systemische oder Ganzheitliche Medizin lebt von der individuellen Betrachtung des Menschen.
Die umfassende Beurteilung eines Patienten übersteigt in der Regel die zeitlichen und fachlichen Ressourcen  eines einzelnen Therapeuten. Neben anamnestischen,  labortechnischen, bildgebenden Fakten sind ergänzende Diagnosen anderer medizinischer Fachdisziplinen oft sinnvoll und von besonderer Bedeutung.
Wie kann ein Netzwerk mit Co-Therapeuten im Rahmen des normalen Praxisablaufs integriert werden?
Wo finde ich Kooperationspartner? Welche Fachärzte und Therapeuten machen mein Netzwerk erfolgreich. Lohnt sich der Aufwand betriebswirtschaftlich für meine Praxis oder ist das Netzwerk ein „Zeitfresser“?
Welchen Benefit erzielt meine therapeutische Tätigkeit, meine berufliche Zufriedenheit durch ein lebendiges Netzwerk?
Ich stelle Ihnen meine positiven Erfahrungen im Networking gern vor.

 

12:00–12:30 Uhr

Bio-logische Zahnmedizin – Antibiose adé – Alternative Behandlungsmethoden unter Einsatz von Ozon-/Sauerstoff
Dr. med. dent. Sandra Umbreit, Hamburg