Vortragstagung 70 Jahre D.A.H. - Grundregulation und Bewusstsein - Rückblick und Ausblick*

Jürgen Aschoff, Wuppertal
14:30 - 18:30 Uhr
Kongresshaus, Auditorium (UG)
Nachmittag Auditorium (UG)
* Das Programm wurde gestaltet von der Deutschen Medizinischen Arbeitsgemeinschaft für Herd-, Regulations- und Matrixforschung e.V. (D.A.H.)
 

 

14:30 - 14:35 Uhr

Begrüßung durch den Vizepräsidenten
Jürgen Aschoff, Wuppertal

14:35 - 14:45 Uhr

Grußwort der EHK anlässlich des 70 jährigen Bestehens der D.A.H.
Dr. Dr. med. Ute Boeddrich, Rüsselsheim

14:45 - 15:05 Uhr

Proteomisches Monitoring der Grundsystemblockade
Dr. med. Franciscus Herbosch, Wolvertem (Belgien)

 

15:05 -15:30 Uhr

70 Jahre Suche nach Regulationsstörung - Neue Diagnostik in der Zahnheilkunde
Dr. med. Dr.med. dent. Johann Lechner, München

15:30 - 16:00 Uhr

Von der Bindegewebe-Matrix zum Basis Bio-Regulation-System des INTEGRALEN Menschen
Vortrag von Dr.rer.nat. Roeland v. Wijk, Geldermalsen (Niederlande)

vorgetragen von Jürgen Aschoff, Wuppertal

16:00 - 17:00 Uhr

Pause und Besuch der Fachausstellung

 

17:00 - 17:45 Uhr

Quintessenz aus den Forschungen  von Otto Warburg und P.G. Seeger in Bezug auf Krebs, das Herdgeschehen und die Neuraltherapie
aufgezeichneter Vortrag von Prof. Dr. Dr. med Harry Lamers, Roermond

moderiert von Jürgen Aschoff, Wuppertal

17:45 - 18:30 Uhr

Was haben Coronaviren mit der Herd –und Matrixforschung zu tun, wo liegen die Lösungen? Betrachtungen der aktuellen Politik zur Pandemie
Jürgen Aschoff, Wuppertal