Impfungen, Long-COVID, Home-Office und Co. – Homöopathische Strategien

Kurs 60

Dr. med. Dr. h.c. Ute Boeddrich, Rüsselsheim/ Dr. med. Michael Elies, Laubach
08:30–12:30 Uhr
Kongresshaus, Sitzungsraum 6 (2. OG)
Vormittag Sitzungsraum 6 · 2. OG
 

Die gesundheitlichen Auswirkungen von zwei Jahren Corona-Pandemie werden uns sicher noch lange begleiten. Long Covid und Präsentismus seien als Stichworte genannt. Die individuelle Resilienz scheint dabei ein wichtiger Faktor für den Krankheitsverlauf zu sein. Hier bietet sich die Homöopathie als unterstützendes Therapieprinzip an. Sinnvoll angewandt sind Arzneimittel der besonderen Therapierichtung Homöopathie effektiv und nachhaltig. Welche bewährten Indikationen halten,was sie versprechen,wann Einzel-,wann Komplexmittel, Nosoden als Therapieblockadebrecher? Dies sind nur einige der Fragen, die im Praxisseminar Homöopathie beantwortet werden sollen. Das Seminar ist dabei für Teilnehmer mit und ohne homöopathische Vorkenntnisse gleichermaßen geeignet. Ausreichend Zeit für Fragen der Teilnehmenden incl. Repertorisationen ist eingeplant.