Immunsystem und Wohlstand: effektiv oder insuffizient?

Dr. med. Ralf Oettmeier, Gais (Schweiz)/Prof. Dr. med. Thomas Rau, Teufen (Schweiz)
14:30- 18:30 Uhr
Kongresshaus, Kongresssaal I
Nachmittag Kongresssaal I (1. OG)
* Das Programm wurde gestaltet von der Internationalen Gesellschaft für Immunbiologie, Milieumedizin und Pleomorphologie e.V.
 
14:30 - 14:35 Uhr

 

Begrüßung und Einführung in die Thematik    
Dr. med. Ralf Oettmeier, Gais (Schweiz)/Prof. Dr. med. Thomas Rau, Teufen (Schweiz)

 

14:35 - 15:00 Uhr

Chronische Erkrankungen durch intrazellulär persistierende Bakterien und die Rolle der T-Zell-Immunabwehr
Dr. med. Volker von Baehr, Berlin

 

 

15:00 - 15:30 Uhr

Miasmenlehre der Homöopathie und Konstitutionenlehre nach Enderlein – eine integrative Betrachtung
Prof. Dr. med. Jorgas Kavouras, Litzendorf

15:30 - 16:30 Uhr

Pause und Besuch der Fachausstellung

16:30 - 17:00 Uhr

Post-COVID-Syndrom: bewährte therapeutische Begleitung mit Milieumedizin und praktischer Immuntherapie
Dr. med. Ralf Oettmeier, Gais, (Schweiz)

17:00 - 17:30 Uhr

Bedeutung und Anwendung der SANUM Bakterien-Präparate zur Vitalisierung des Immunsystems – Grundlagen und Praxis
Prof. Dr. med,. Thomas Rau, Teufen (Schweiz)

 

 

17:30 - 18:00 Uhr

Möglichkeiten der Vitalblutdiagnostik bei Tieren
Dr. med. vet. Peter Berger, Osternienburger Land

18:00 - 18:30 Uhr Schlussdiskussion