Logosynthese und Psychosomatische Energetik als alternative Verfahren in der Psychiatrie

Kurs 56

Dr. med. Susanne von Blumenthal, Cazis (Schweiz)
14:30 - 18:30 Uhr
Kongresshaus, Sitzungsraum 6 (2. OG)
Nachmittag Sitzungsraum 6 (2. OG)
* Mit freundlicher Unterstützung der Fa. Rubimed AG, Hergiswil (Schweiz)
 

Oft stecken psychische Konflikte hinter körperlichen Störungen: In diesem Kurs werden die Zusammenhänge zwischen Körper und Psyche auf der Grundlage von Energieblockaden erklärt und wie psychische Konflikte erkannt werden. Durch Einsatz von psychosomatischer Energetik und Logosynthese werden Energieblockaden einfach und rasch gelöst. Die Auswirkungen auf den Heilungsprozess im Körper und der Psyche werden dargestellt und demonstriert. 
Fallbeispiele aus dem praktischen Alltag geben Einblicke in die neuartigen und einfach anwendbaren Therapieansätze. Mit der psychosomatischen Energetik und Logosynthese können viele psychosomatische Beschwerden wie Schlaf, Angst, Stress, Magen- und Darmstörungen, chronische Schmerzen nachhaltig behandelt werden. 
Eine kurze Einführung und Anleitung in Logosynthese runden den Kurs ab. Sie erfahren die Wirkung der Logosynthese, wie sich der Körper und die Emotionen unmittelbar verändern.